Urlauben in Bestlage

Genießen Sie die exklusive Lage unseres Hauses am südlichen Ortsrand von Oberstdorf.
Tanken Sie Kraft in der herrlichen Natur fernab vom Trubel und erholen Sie sich ausgiebig bei uns.

Die Blumenwiesen des Öschs mit den Spazierwegen und Langlaufloipen liegen direkt vor unserer Haustür und laden Sie zu erholsamen Spaziergängen, ausgedehnten Fahrradtouren oder anderen sportlichen Aktivitäten ein.

In wenigen Gehminuten erreichen Sie das Oberstdorfer Zentrum mit zahlreichen Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten, dem Marktplatz, dem Kur- und Kongreßzentrum "Oberstdorf-Haus" mit schöner Parkanlage sowie Ski- und Bergschulen.

Herzliche Gastgeber



Wir öffnen Ihnen unser Herz!

Ina & Stefan

Die Dodels sind multikulturell veranlagt. In uns schlagen gleich drei Herzen:
ein Schwäbisches, ein Allgäuerisches sowie ein Niederrheinisches

Wir leben und arbeiten im Raum Tübingen in Baden-Württemberg. Die Wurzeln der Familie Dodel sind mit Stefans Eltern tief in Oberstdorf im Allgäu verwurzelt. Als gebürtige Hellebrandt stammt Ina Dodel aus Krefeld am Niederrhein.

Wir sind sehr naturverbundene Gastgeber, die sich für die Bewahrung der örtlichen Kultur- und Naturwerte einsetzen.

Unsere Susanne

Unsere Susanne (links) ist eine gebürtige Oberstdorferin mit viel Herz und Engagement. Durch Ihre aufrichtige und warmherzige Art wird Sie Ihren Urlaub bereichern.

Alpenflair Ferienwohnungen,
Susanne Achmedsade,
Sonnenstr. 10a, 87561 Oberstdorf
Tel. 08322 – 9400476
Fax 08322 – 9400477
info@oberstdorf-alpenflair.de
www.alpenflair-oberstdorf.de

Persönlicher Kontakt und Service sind Ihre Steckenpferde.

Wie alles begann

Unsere Familie hat die Anfänge des Tourismus in Oberstdorf miterlebt und mitgestaltet. Sie kann auf eine fast 80 jährige Geschichte im Bereich der Gästebetreuung zurückschauen. Von der Gründung des eigenen Gepäcktransports bis hin zum Einstieg in die Fremdenzimmervermietung.

Die heutige Generation der Familie Dodel kann auf eine lange Geschichte im Bereich der Gästebetreuung in Oberstdorf zurückschauen, welche im Jahr 1938 begann und teilweise von tiefen Schicksalsschlägen geprägt war.

Wir blicken demütig auf das von unseren Eltern und deren Eltern geleistete zurück und möchten diese Geschichte hier mit Stolz weitererzählen.

Wir sind Gastgeber mit Herz und Seele.

Erfahren sie mehr